HELFEN IM AHRTAL

Du möchtest dich beim Wiederaufbau der beim Hochwasser zerstörten Gebiete im Ahrtal engagieren? Oder du bist von der Flutkatastrophe betroffen und auf der Suche nach Hilfe oder Informationen? Dann bist du hier genau richtig.

Brauchst du Hilfe beim Ausfüllen deines ISB-Antrags? Fehlt dir ein Gutachten? Hast du andere Sorgen und Nöte? Wir helfen dir im InfoPoint in deiner Nähe.

Dir sind beim Hochwasser wichtige Dokumente abhanden gekommen? Wir haben in einer 📎Checkliste verlorene Dokumente zusammengestellt, an welche du denken musst und wo du sie wiederbekommst.

Möchtest du nachschauen, ob eine Adresse oder Gemarkung im neuen Überflutungsgebiet liegt? Hier entlang!

Bist du auf der Suche nach Arbeit? Dann schau hier vorbei.

Werdet Teil des großen Helfer-Stab-Netzwerkes und berichtet im 14-tägigen Newsletter über eure Arbeit. Lasst uns zusammen Kooperationen anstoßen und uns in regelmäßigen Netzwerktreffen austauschen, wie wir im Ahrtal am besten helfen können!

Ihr seid noch nicht Teil des Helfer-Stab-Netzwerkes? Dann schreibt uns eine Mail! Dann können wir eure Angebote bekannter machen und euch mit anderen Helfergruppen vernetzen.

Ihr habt eine Idee für ein konkretes Hilfsprojekt? Wir unterstützen euch beim Anträgeschreiben, mit unseren Kontakten, einem Matching mit geeigneten Kooperationspartnern oder gehen es direkt zusammen an. 💪 Schreibt uns einfach eine Nachricht.

Du bist Handwerker und möchtest im Ahrtal beim Wiederaufbau helfen? Super, wir brauchen dich hier!

Auf www.handwerk-baut-auf.de kannst du dich registrieren, um Betroffenen deine Dienste anzubieten und Aufträge zu finden.

Kostenlos übernachten kannst du in unserem gemütlichen Handwerkerdorf in Krälingen.

Entgegen vieler Gerüchte werden freiwillige Helfer im Ahrtal noch lange gebraucht werden. Die Tätigkeiten sind inzwischen nur vielfältiger geworden.

Bei den Dachzeltnomaden kannst du in Gemeinschaft campen, dich handwerklich betätigen und Putz von den Wänden abstemmen.

Beim Helfer-Shuttle kannst du dich für Pflanzaktionen, Umzugshilfe und andere Hilfsdienste anmelden, um das Ahrtal wieder bunt zu machen und den Betroffenen etwas von ihren Sorgen abzunehmen.

Als Ehrenamtliche*r kannst du dich zahlreichen Organisationen anschließen, die in den unterschiedlichsten Bereichen im Ahrtal tätig sind. Wirf dazu am besten einen Blick auf das Netzwerk.

Du hast eine Idee für ein konkretes Hilfsprojekt? Super! Wir unterstützen dich bei der Suche nach Mitstreitern, beim Anträgeschreiben, mit unseren Kontakten, einem Matching mit geeigneten Kooperationspartnern oder gehen es direkt zusammen an. 💪 Schreib uns einfach eine Nachricht.

Informationsveranstaltung „Wiederaufbau-Wissen fürs Ahrtal“

Am 24. November 2022 fand die dritte Informationsveranstaltung „Wiederaufbau-Wissen fürs Ahrtal“ in Liers statt. Wenn ihr nicht dabei sein konntet, könnt ihr euch hier durch die Präsentationen vom Info-Abend durchklicken:

 

Wer wir sind?

Der Helfer-Stab ist eine gemeinnützige Organisation, die anlässlich der Flutkatastrophe 2021 im Ahrtal gegründet wurde.

Zentrale Aufgabe des Helfer-Stabs ist es, als Brücke zwischen freiwilliger Hilfe, großen Hilfsorganisationen und öffentlichen Behörden zu fungieren, um so Hilfsaktionen zu koordinieren.

Dafür stehen wir im ständigen Austausch mit allen Beteiligten.

Du möchtest mehr über uns und unsere Arbeit im Ahrtal erfahren? Hier entlang.

News auf Facebook

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
8 Stunden
Helfer-Stab

Ihr wollt zu Themen wie Härtefallzahlungen des Landes Rheinland-Pfalz auf dem neuesten Stand sein? Am 15. Dezember 2022 gibt es eine Info-Veranstaltung für Campingplatzbewohner im Gemeindehaus in Dorsel. Dort könnt ihr ab 15:00 Uhr eure Fragen an Expertinnen und Experten stellen und euch untereinander austauschen. Wenn ihr teilnehmen möchtet, meldet euch bis zum 12.12.2022 per E-Mail an Stephan.Zoellner@bethel.de ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Ihr wollt zu Themen wie Härtefallzahlungen des Landes Rheinland-Pfalz auf dem neuesten Stand sein? Am 15. Dezember 2022 gibt es eine Info-Veranstaltung für Campingplatzbewohner im Gemeindehaus in Dorsel. Dort könnt ihr ab 15:00 Uhr eure Fragen an Expertinnen und Experten stellen und euch untereinander austauschen. Wenn ihr teilnehmen möchtet, meldet euch bis zum 12.12.2022 per E-Mail an Stephan.Zoellner@bethel.de

Heute stellen wir euch Marc vor, Leiter der Stabsstelle 6 für Information und Kommunikation. Marc ist beim Helfer-Stab für alle technischen Geräte und Softwares zuständig. Was er sonst so gerne macht, wenn er mal nicht vor dem Bildschirm sitzt, erfahrt ihr im heutigen Video. Viel Spaß! ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

2 Tage
Helfer-Stab

Wir laden euch herzlich am Donnerstag, den 24. November um 18 Uhr zu unserer dritten Info-Veranstaltung unter dem Motto „Wiederaufbau-Wissen fürs Ahrtal“ ein! Die Veranstaltung wird im Gemeindecontainer in Liers (Ahrstraße 2, 53506 Hönningen) stattfinden. Weitere Infos zum Programm und allen Details findet ihr unter www.helfer-stab.de
Wir würden uns freuen, wenn ihr an diesem Abend dabei seid und weitererzählt, dass es diese Veranstaltung gibt.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

4 Tage
Helfer-Stab

Volltreffer - hier wurde gerne unterstützt! Wir haben Trainingsmaterial im Gesamtwert von über 1300€ an die Jugendabteilung des Ahrweiler Ballspiel-Clubs 1920 e.V. gespendet. Wir freuen uns, mit dieser Spende die Jugendarbeit zu unterstützen und wünschen viel Spaß damit! ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Volltreffer - hier wurde gerne unterstützt! Wir haben Trainingsmaterial im Gesamtwert von über 1300€ an die Jugendabteilung des Ahrweiler Ballspiel-Clubs 1920 e.V. gespendet. Wir freuen uns, mit dieser Spende die Jugendarbeit zu unterstützen und wünschen viel Spaß damit!
1 Woche
Helfer-Stab

Helfen, wo man kann! Am 20. November wird der Lehrgang „Ausbildung und Prüfung zum Such- /Rettungshelfer“ für einige Helferinnen und Helfer, basierend auf der Suchaktion von letzter Woche in Zusammenarbeit mit der Rettungshundestaffel, stattfinden. Dabei lernen sie unter anderem die Grundlagen der Ersten Hilfe, wie man mit Karte oder Kompass navigiert, Gefahren im Einsatz oder wie die Kommunikation per Funk funktioniert. Unsere Zusammenarbeit mit den zuständigen Stellen hat super funktioniert und ist eine gute Basis für zukünftige Gegebenheiten – auch wenn wir natürlich hoffen, dass dies nicht mehr nötig sein wird. ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Helfen, wo man kann! Am 20. November wird der Lehrgang „Ausbildung und Prüfung zum Such- /Rettungshelfer“ für einige Helferinnen und Helfer, basierend auf der Suchaktion von letzter Woche in Zusammenarbeit mit der Rettungshundestaffel, stattfinden. Dabei lernen sie unter anderem die Grundlagen der Ersten Hilfe, wie man mit Karte oder Kompass navigiert, Gefahren im Einsatz oder wie die Kommunikation per Funk funktioniert. Unsere Zusammenarbeit mit den zuständigen Stellen hat super funktioniert und ist eine gute Basis für zukünftige Gegebenheiten – auch wenn wir natürlich hoffen, dass dies nicht mehr nötig sein wird.
1 Woche
Helfer-Stab

Heute stellen wir euch Melisa von der Stabsstelle 5 vor! Melisa betreut unter anderem die Social-Media-Plattformen für den Helfer-Stab und das Informationsbündnis Wiederaufbau, schreibt hierfür Texte und erstellt Grafiken. Was sie sonst noch so gerne in ihrer Freizeit macht, erfahrt ihr im heutigen Video. Viel Spaß beim Schauen! ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Load more

Ukraine-Hilfe

Bei der Katastrophenhilfe im Ahrtal haben wir viel Erfahrung mit freiwilliger Hilfe und Hilfsnetzwerken in Katastrophensituationen sammeln können. Diese Erfahrung sowie das Netzwerk, das bei der Fluthilfe entstanden ist, wollen wir auch in die Ukraine-Hilfe einbringen.

Nähere Informationen dazu folgen in Kürze. Wendet euch bei Fragen oder Anmerkungen gerne an ukraine-hilfe@helfer-stab.de.

Und so sieht unser Engagement aus:

  1. Wie immer bemühen wir uns, Helfergruppen und Hilfsorganisationen miteinander und mit Behörden zu vernetzen.
  2. Wir kümmern uns um Spendenlogistik und innovative Unterbringungskonzepte für geflüchtete Menschen.
  3. Wir haben das Informationsbündnis „U Are Welcome“ gegründet, um einen sachlichen Beitrag zu den freiwilligen Hilfsbewegungen in den sozialen Medien zu leisten.
0800-133 66 66