Fünfzehnter Newsletter des Helfer-Stabs

 

Die Sommerferien stehen vor der Tür – eine gute Gelegenheit mal rumzufragen, welche Angebote für Kinder und Jugendliche es aktuell gibt. Wir haben im Ahrtal mal rumgefragt!

 

Hier sind die Antworten:

Die Offene Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler (OKUJA) ist schon seit 10 Jahren als Expertenteam auf diesem Gebiet in den 10 Ortsteilen der Stadt unterwegs – und hat natürlich auch aktuelle Angebote. Die OKUJA-Basis in der Mittelstraße 31 in Bad Neuenahr ist als offener Treffpunkt für Kinder und Jugendliche geöffnet. Dort können sie ihre Freunde treffen und an verschiedenen Projekten und Workshops teilnehmen. Dazu gehören die Stadtteil-Tour mit dem Nino-Kulturbus (Donnerstags ab 16 Uhr, ab 6 Jahre), der HipHop-Workshop mit Jörg (Freitags ab 14 Uhr, ab 12 Jahre) und viele mehr! In den Sommerferien bietet die OKUJA den Ferienalarm 2022 an: Ein kind- und jugendgerechtes pädagogisches Rahmenprogramm, bestehend aus Sport, Bildung und Kultur, buchbar für die ganze Woche oder einzelne Tage. Vom 22.08. bis zum 02.09. gibt es außerdem eine Zirkusfreizeit! Alle weiteren Infos zum Angebot der OKUJA gibt es hier!

In Kooperation mit der OKUJA unterstützt auch die Malteser Fluthilfe Programme für Kinder und Jugendliche: So findet am 1. Und 2. Juli zum letzten Mal vor den Sommerferien die Abenteuergruppe „Bergauf“ statt. Die Abenteuergruppe ist Teil eines Doppelangebots für Kinder und Jugendliche im Ahrtal, das sie dabei unterstützt, nach der Katastrophe wieder Spaß an Wasser und der Natur zu finden. Gemeinsam mit dem Wassersportverein Sinzig e.V. entstand so das Projekt „WassAHR – positiv erfahren“ und die Abenteuergruppe „Bergauf“. Alle Infos zum Angebot und eine Anmeldemöglichkeit gibt es hier.

Auch aus der freiwilligen Hilfe kommen zahlreiche Angebite für Kinder und Jugendliche, wie beispielsweise vom Hoffnungswerk. Die haben einen Doppeldecker-Linienbus zu einem Kids-Bus umgebaut –Lego-Ecke, Mini-Bibliothek, Getränketheke, Sitzmöglichkeiten und vieles mehr laden zum Spielen und verweilen ein. Der Kids-Bus und ein Kids-Trailer werden am Samstag, den 18. Juni in der Schulstraße in Alteburg eingeweiht – dazu sind alle herzlich eingeladen! Danach sind Bus und Trailer kostenlos für Kindergeburtstage buchbar (sie kommen direkt zu euch nach Hause!) und werden auf Festen im Ahrtal ein Angebot für Kinder schaffen. Wenn ihr die Fahrzeuge gerne buchen möchtet, geht das hier! Außerdem bietet das Hoffnungswerk in Altenahr auch in den Sommerferien wieder eine Ferienbetreuung für Kinder an. Und im kürzlich eröffneten Begegnungsort in Ahrweiler in der Ahrhutstrasse 30, soll auch ein Kids- und Jugendtreff eingerichtet werden – der Ausbau nimmt aktuell Fahrt auf.

Erinnert ihr euch noch an Fortuna Hilft e.V. aus dem letzten Newsletter? Die bieten in den Sommerferien eine MittelalterFerienfreizeit an! Vom 1.08. bis 05.08. täglich von 10 bis 16 Uhr können Kinder zwischen 6 und 14 Jahren im Mittelalterdorf in Schleiden/Gemünd die Welt der Ritter und Burgen kennenlernen – inklusive Bogenschießen, Schmieden lernen und vielem mehr! Alle Infos zum Angebot gibt es hier.

Der Spenden-Shuttle sammelt aktuell auch für eine Ferienfreizeit: Die Action-, Abenteuer und Rätselfreizeit möchte Treetop Kids e.V. für flutbetroffene Kinder in der Burg Billstein vom 31.07. bis zum 06.08. anbieten. Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 13 Jahren könnten dort eine Woche lang die Burg und den darum liegende Naturpark erkunden und das ein oder andere Abenteuer erleben. Die Sammelaktion läuft aktuell hier.

Auch der vom Spenden-Shuttle unterstützte Indoor-Spielplatz KinderpAHRadies ist geöffnet und bietet bei kostenlosem Eintritt jede Menge Spielspaß für Groß und Klein.

 

Und was macht der Helfer-Stab?

Auch der Helfer-Stab hat Angebote für Kinder und Jugendliche aus dem Ahrtal: In der ersten Sommer-Ferienwoche organisieren wir sowohl eine Fußball-Freizeit als auch eine eine Sport-Freizeit. Während sich die Fußball-Freizeit rund um das schwarz-weiße Leder dreht, gibt es bei der Sprot-Freizeit auch andere Sportarten wie Basketball, Mountainbiking, Karate, Klettern und viele mehr zu entdecken! Die Teilnahme an beiden Freizeiten ist dank des Sponsorings durch u.a. Wäller helfen e.V. kostenlos. Weitere Infos und die Anmeldung gibt es per Mail an felix.haß@helfer-stab.de

Außerdem unterstützt der Helfer-Stab Umbau und Gestaltung des Jugendtreffs Hönningen im Gemeindehaus. Die Jugendlichen packen dort selbst an, um sich ihren Jugendraum im Gemeindehaus so zu gestalten, wie sie es möchten – und wir unterstützen sie dabei mit allem, was es dazu braucht!

In zwei Wochen erscheint die nächste Ausgabe unseres Newsletters mit weiteren Infos über die Hilfe im Wiederaufbau – wenn auch ihr in unserem nächsten Newsletter über eure Fortschritte berichten möchtet, schickt uns einfach eure Infos!

Bis dahin wünschen wir euch allen weiterhin viel Erfolg und eine gute Zeit!

 

Liebe Grüße und einen schönen Tag wünscht euch Das Team des Helfer-Stabs

 

 

Anmelden beim Helfer-Stab Newsletter

0800-133 66 66