Projekte, die Leben retten! 

Dank der großzügigen Unterstützung der Björn Steiger Stiftung, der VR Bank RheinAhrEifel und der Action Medeor haben wir inzwischen 26 automatisierte externe Defibrillatoren (AEDs) in flutbetroffene Ortschaften und im Kreisgebiet generieren können.

An folgenden Standorten wurden bereits Laien-Defibrillatoren installiert, welche für jedermann 24/7 zugänglich sind:

  • Gesundheitsamt/ Ahrweiler
  • Freundschaftshaus/ Marienthal
  • Gemeindehaus/ Lind
  • Polizeiinspektion/ Remagen
  • Alte Krähe/ Krälingen
  • Freiwillige Feuerwehr/ Glees (für Einsatzzwecke)

An nachfolgenden Orten werden sie in naher Zukunft angebracht:

  • Helmut-Gies-Bürgerzentrum/ Ahrweiler
  • Haus der Familie/ Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler
  • Apollinarisstadion/ Bad Neuenahr
  • Stadtbibliothek/ Bad Neuenahr
  • Landskroner Festhalle/ Heimersheim
  • Bürgerhaus/ Heppingen
  • Alte Schule/ Walporzheim
  • Bürgerhaus/ Gimmigen
  • Gemeindebüro/ Hönningen
  • Gemeindecontainer/ Liers
  • Gemeindecontainer und Nähe Bushaltestelle/ Rech
  • Gemeindebüro Burgbrohl

Weitere 7 Geräte wurden an die First Responder des Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Ahrweiler e.V. übergeben.

Über aktuelle Standorte in Eure Nähe könnt Ihr Euch auf www.definetz.org informieren.

Durch die Flut 2021 wurde die medizinische Infrastruktur im Tal erheblich beschädigt, sodass ein dringender Bedarf an Unterstützung entstanden war. Die AEDs können von Laien für Erste-Hilfe-Maßnahmen verwendet werden, was eine bedeutende Hilfe in Notfallsituationen darstellt. Und das beste an der Aktion: Zukünftig gibt es im Ahrtal deutlich mehr AEDs als vor der Flut! Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Beteiligten für die Finanzierung der Geräte und freuen uns, einen großen Beitrag für die Erste Hilfe leisten zu können.

Helfer-Stab gGmbH
Call Now Button